Sommer

Sommer am „Bergsonnhof“ in Jerzens im Pitztal!

Natur erleben – Natur genießen – Familienerlebnisse der besonderen Art.

Im SOMMER sind wir aufgrund unserer top Lage ein ideales Urlaubsziel! Unser Haus liegt ruhig und sonnig am Waldrand vom Ortsteil Kaitanger in Jerzens. Die Ferienwohnungen im Bergsonnhof sind als idealer Ausgangspunkt zum Bergwandern, Mountainbiken, Walken, Hochseilgarten, Reiten, Schwimmen, Rafting und Tennis.  Vieles mehr können Sie hier bei uns im Tal  erleben.

Für Golfbegeisterte gibt es auch die Möglichkeit, mit dem Hausherrn die schönsten Golfplätze im Tiroler Oberland zu bespielen.

Bei den wöchentlichen Veranstaltungen in unserem Ort gibt es auch für jeden etwas. Ein Regiobus steht Ihnen für das gesamte Pitztal kostenlos zur Verfügung, den Fahrausweis erhalten Sie direkt bei uns. Und schon können die Abenteuer beginnen…

Die Pitztaler Bergwelt ist wunderschön! Kristallklare Bäche und Bergseen, traditionelle Almen, atemberaubende Gipfel und über 380km markierte Wanderwege im Tal und am Berg warten auf Sie! Unsere geprüften Berg- und Wanderführer begleiten Sie bei den schönsten Berg- und Klettertouren, wie z.B. auf die Wildspitze (höchster Berg Tirols) oder bei verschiedenen Höhen- und Gletscherwanderungen.

Aber auch Sonnen- und Erholungssuchende sind bei uns genau richtig. Der kleine Badesee ist gerade nach einer Wanderung die ideale Abkühlung und ist bequem in zwei Gehminuten von unserem Bergsonnhof zu erreichen!

Sie können es sich auf unseren Liegestühlen bequem machen oder ein Tischtennismatch im Garten spielen, während die Kinder am hauseigenen Spielplatz neue Freundschaften schließen. Nach einem gemeinsamen Grillabend können Sie auf dem Balkon den Sonnenuntergang genießen und auf eine Sternschnuppe warten…

Wenn im HERBST die Landschaft in einem prächtigen Farbenspiel erscheint, dann ist Indian Summer rund um den Bergsonnhof. Die Kraft der Natur spüren, wenn sich unser Pitztal in eine Farbenpracht verwandelt und die Sicht besonders klar erscheint! Unsere Tiere kommen dann von der Alm ins Tal, wo man sie auch hegen, pflegen und füttern kann.